Ewige RTF-Bestenliste

Die Anfänge der Radtouristik (RTF) reichen zurück bis zu Beginn der
70er Jahre. Vereinzelt wurden – aber nur sonntags – Touren von 100
bis 180 km angeboten und jede Fahrt wurde auch nur mit einem Punkt
gewertet. In NRW gab es ursprünglich 5 bis 10 Fahrten im Jahr. Heute
sind es weit mehr als 350, ohne die permanenten Touren. Die erste RTF
im Radsportbezirk Düsseldorf „Zwischen Rhein und Ruhr“ veranstaltete
der RSV Düsseldorf-Rath/Ratingen 1974 mit Start und Ziel am Rather
Waldstadion. Da die Teilnehmerzahlen jedoch von Jahr zu Jahr stiegen,
fand man später in Ratingen einen neuen Startort. Diese Fahrt war über
viele Jahre der Saisonauftakt der Radtouristiker. So wurden einmal
bereits 1.200 Teilnehmer gezählt.
                                      Quelle : Gerd Schlüter, RTF-Bezirksfachwart
 
Die RTF-Abteilung des RSV Rath/Ratingen ist seit ihrer Gründung eine
starke und sehr aktive Kraft im Radsportbezirk Düsseldorf, die auch
schon mehrmals den Bezirksbesten stellen konnte.
 
Auf Basis der RTF-Jahresauswertungen, die der Bezirksfachwart Gerd
Schlüter seit 1987 am Ende jeder Saison sorgfältig erstellt und
veröffentlicht hat, resultiert eine ewige Tabelle, in die jedoch nur
RTF-Ergebnisse der Fahrer mit 100 Punkten und darüber eingeflossen sind.
 
Daraus ergibt sich die nunfolgende Auflistung :
 
Ewige Tabelle
Radsportbezirk Düsseldorf
RTF - Einzelwertung Herren
1 9 8 7  –  2 0 1 6
 
 1. Heinz Krassek RC Düsseldorpia 6831 Punkte      
 2. Walter Rolle SG Flughafen 6133 Punkte      
 3. Paul Kaufmann TV Jahn Kapellen 4333 Punkte      
 4. Alfred Kriegs RSV Rath/Ratingen 4024 Punkte      
 5. Peter L. Zinner SG Radschläger 3814 Punkte      
 6. Heribert Endrich Radsport Aliens 3548 Punkte      
 7. Dieter Starre VfR Büttgen 3351 Punkte      
 8. Karl Heinz Büter VfR Büttgen 3084 Punkte      
 9. Andreas Jeltsch Radsport Aliens 2622 Punkte      
10. Reiner Wudtke RSC Delta D´dorf 2570 Punkte      
             
die weiteren Platzierungen des RSV Rath/Ratingen:      
             
 19. Karl Kleinbreuer 1851 Punkte        
 24. Jürgen Anhut 1542 Punkte        
 30. Paul Langrock 1471 Punkte        
 46. Werner Preissler 1065 Punkte        
 48. Erhard Smeja 1020 Punkte        
 55. Hans Heidger   927 Punkte        
 57. Werner Burchard   920 Punkte        
 64. Dr. Hartmut Seifert   876 Punkte        
 65. Rolf Anhut   868 Punkte        
 71. Günter Brauckmann   816 Punkte        
 74. Herbert Reddig   790 Punkte        
 76. H. Dieter Schiffers   740 Punkte        
 98. Peter Heinemann   441 Punkte        
 98. Rudolf Wolf   441 Punkte        
112. Hans Gerd Alders   361 Punkte        
132. Armin Seeger   240 Punkte        
132. Klaus Tegmeier   240 Punkte        
136. Dieter Bajinski   237 Punkte        
141. Dieter Meyer   224 Punkte        
145. Hermann Rainer   216 Punkte        
157. Jörg Thomassen   168 Punkte        
165. Rainer Liebeck   128 Punkte        
172. Andreas Darda   116 Punkte        
173. Frank Hill   115 Punkte        
175. Georg Hahn   113 Punkte        
178 Thomas Schmitt   111 Punkte        
184. Gerd Schlüter   108 Punkte        

Die vollständige Liste umfaßt inzwischen 200 Namen