ETK networks Master Team
Das ETK networks Master Team ist ein Radsportteam, das neu im Jahr 2020 an den Start gegangen ist. Wir freuen uns über unsere neuen Fahrer, die das Team für 2021 leistungsstark ergänzt haben. Gefahren werden Lizenz- und Jedermannrennen.
Aktuelle Informationen rund um um die Renngemeinschaft findest du auch auf Facebook.
25. Juli 2021
Sieg und Platzierungen
Am Samstag starteten Fahrer des ETK networks Master Team in Herungerberg Venlo. In einem harten Finish ging der 1. Platz an Jürgen Sopp und der 2. Platz an Georg Kotulski. Jost Kehlinger kam mit ein paar Sekunden Rückstand als 4. ins Ziel.
Am Sonntag fuhren Markus Wellner und Manfred Schöndelen in Mellery (Belgien) auf einer 5 km Runde mit teilweise Kopfsteinpflaster und schlechten Wegstrecken (typ. belgisch). Nach herausfordernden 60 km belegten beide in ihren jeweiligen Rennklassen den 9. Platz.
An alle Fahrer einen herzlichen Glückwunsch.


18. Juli 2021
Erfolge des Rennteams am Wochenende in Holland und Belgien
Am Wochenende war das ETK networks Master Team wieder im Renneinsatz.
Madeleine, Manfred und Jost fuhren am Samstag in Venlo bei trockenen, teilweise windigen Bedingungen, alle drei erreichten das Podium. Manfred wurde 2. hinter Jac Roemerman und Jost belegte den 3. Platz.
Madeleine gab ihr Debüt für 2021 im Damenrennen und belegte sofort einen 3. Platz.
Markus war am Samstag und Sonntag in Belgien unterwegs. Am Samstag in Famillereux behauptete er sich lange in Spitzengruppen und wurde kurz vor dem Ziel vom heranjagenden Hauptfeld gestellt und übersprintet.
Nach dem harten Rennen von Samstag konnte er am Sonntag beim GP Tilly Coreman keine Akzente mehr setzen.
Herzlichen Glückwunsch und eine gute Erholung.



11. Juli 2021
Sehr erfolgreiches Wochenende für das ETK networks Master Team
Gleich bei seinem ersten Rennen in dieser Saison belegte Georg Kotulski am Samstag, 10.07.2021, den 2. Platz in einem hart umkämpften Rennen auf der Bahn in Venlo/Herun-gerberg. Gefahren wurde über 1 Stunde + 10 Runden mit einem Schnitt von 42,8 km/h.
Im belgischen Nivelles starteten heute Markus Wellner und Manfred Schöndelen auf einem
2,8 km Rundkurs (55,6 km) und belegten beide in ihren jeweiligen Altersklassen TOP 10 Platzierungen (Markus 9., Manfred 10.).
Wir gratulieren ganz herzlich!
4. Juli 2021
1. Saisonsieg für das ETK networks Master Team durch Heinz Häusler
Heute starteten auf einem welligen, windanfälligen 9,83 km Rundkurs im belgischen
Cras Avernas zuerst die Fahrer des Rennens der Master C und D über 6 Runden (57,24 km) bei noch trockenem Wetter.
Unser Fahrer Markus Wellner konnte sich lange an der Spitze des Hauptfeldes behaupten. Zur Hälfte des Rennens setze heftiger Hagel, Starkregen und Windböen den Fahrern zu, so dass sich das Feld aufteilte. Manfred Schöndelen und Markus Wellner erzielten in ihren Klassen jeweils den 9. Platz.
Heinz Häusler und Andreas Schruff starteten anschließend in der Master Klasse B über 68,78 km
(7 Runden). Bereits in der Anfangsphase gingen mehrere Attacken. Heinz Häusler ging sämtliche Antritte von diversen Fahrern mit, leider konnte sich keine Gruppe entscheidend absetzen.
Nach ca. 3 Runden fuhr das Feld der Master B in das Feld der Master Klasse A, die mit einer Vorgabe von einer Minute gestartet sind, so dass ein großes Fahrerfeld entstand. Hier gelang es Heinz Häusler eine Gruppe zu organisieren, die aus insgesamt 5 Fahrern bestand. Da 4 Fahrer der Master Klasse A angehörten, musste Heinz das Rennen in dieser Gruppe nur noch zu Ende fahren, um als Sieger festzustehen. Er hat es geschafft! Mit einem Schnitt von 43,44 km/h!
Andreas Schruff kam bei seinem 1. Rennen in dieser Saison mit dem Hauptfeld ins Ziel.
Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer für die super Leistung bei teilweise grauenvollem Wetter.
26. Juni 2021
1. Podiumsplatz für Jürgen Sopp in 2021 beim International Straßenrennen in Jeneffe-en-Condroz (Belgien)
Wieder gingen Fahrer vom ETK-networks Master Team in Belgien an den Start. Das internationale Straßenrennen wurde am Samstag, 26.06.2021 in Jeneffe-en Condroz auf einem welligen 7,23 km Kurs bei sonnigem und schwülwarmen Wetter mit wenig Wind ausgetragen.
In der Klasse Master C-D fuhren 41 Fahrer Fahrer 8 Runden (57,84 km). Jürgen Sopp sicherte sich im Sprint des kompakten Hauptfeldes den 2. Platz und errang somit als 1. Fahrer in 2021 eine Podiumsplatzierung für das ETK networks Master Team. Manfred Schöndelen erreichte als 13. das Ziel, Markus Wellner kam bedingt durch einen Sturz mit einem Rückstand von 2:08 Min. in's Ziel.
In der Klasse Master B gingen anschließend 44 Fahrer für 9 Runden (65,07 km) an den Start. Heinz Häusler, als amtierender Deutscher Meister, gestaltete das Rennen sehr aktiv, konnte aber auf den letzten Runden nicht vermeiden, dass sich 4 Fahrer vom Feld lösten und den Sieg unter sich ausmachten. Mit einem früh angezogenen Bergaufsprint gewann Heinz Häusler den Spurt des Hauptfeldes und konnte somit den 5. Platz belegen.
Allen Fahrern einen herzlichen Glückwunsch für ihre Topleistung!
12. Juni 2021
Erster Erfolg unseres Rennteams in dieser Saison beim Masterrennen in Donceel (Belgien)
Bei diesem super schweren Rennen starteten gestern ca. 70 Fahrer. Vom ETK networks Master Team nahm Heinz Häusler, als amtierender Deutscher Meister, teil. Es waren insgesamt 66 km auf einer 6 km Runde zu fahren. Bereits nach ca. 4 km bildete sich eine 7 köpfige Spitzengruppe. Heinz, der sofort erkannte, dass es die richtige Gruppe sein wird, schaffte es nach einer 3 km langen Verfolgungsjagd, als letzter zu der Gruppe aufzuschließen. Die Gruppe harmonierte gut und konnte final einen Vorsprung von über 5 Minuten auf das Hauptfeld herausfahren. Auf den letzten 10 km war es dann vorbei mit der Einigkeit und jeder Fahrer der Spitzengruppe attackierte. Auf Grund der ausgeglichenen Leistungsdichte konnte sich keiner entscheidend absetzten und es kam zum Endspurt. Hier konnte Heinz den 4. Platz belegen und gibt somit einen tollen Einstig im ETK networks Master Team..
Herzlichen Glückwunsch an Heinz!
27. September 2020
Weitere Erfolge in Venlo und Troisdorf/Spich
Beim Rennen in Venlo landete Jost auf dem 2. Platz.
Georg konnte sich in Spich bis zum Zielsprint auf einem Treppchenplatz halten, wurde dann aber nach einem Schaltfehler noch auf den immer noch sehr guten 7. Platz durchgereicht.
Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Fahrer!

 Wir danken der Fotografin Nathalie Lütters für die zur Verfügungstellung der Bilder vom Lizenzrennen in Spich 19. September 2020

 Rund in Spich mit Georg Kotulski

   Jost auf Platz 2 in Venlo

Erneuter Sieg für Georg Kotulski in Venlo
Bereits zum 3. Mal in dieser kurzen Saison fuhr Georg einen Sieg für das ETK networks Master Team in Venlo ein.
Jost Kehlinger konnte sich ebenfalls im Spurt des Hauptfeldes platzieren und belegte den
4. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Fahrer!
22. August 2020
Georg Kotulski gewinnt in Venlo
Bei böigem Wind fuhr Georg den ersten Sieg für das ETK networks Master Team ein. Mit einer starken Ausreißergruppe überrundete er das komplette Hauptfeld.
Markus Wellner belegte mit einem kraftvollen Finish den 3. Platz. Jost Kehlinger landete auf dem 6. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!
1. August 2020
Erneute Spitzenleistung des ETK networks Master Team
Bei sehr schwülen Temperaturen ist dem Team heute eine "fast" perfekte Mannschaftleistung gelungen. Georg konnten wir in die Spitzengruppe bringen, die fast eine halbe Runde Vorsprung herausfuhr und den Sieg unter sich ausmachte.
Im Sprint der Verfolger konnten wir Markus dann so platzieren, dass er den Spurt gewinnen konnte und damit Dritter wurde.
Herzlichen Glückwunsch!
25. Juli 2020
2. Podiumsplatz für das ETK networks Master Team
Nur eine Woche nach dem ersten Erfolg fuhr Markus nach 3-wöchiger sturzbedingter Pause beim Rennen in Venlo am 25.07.2020 auf den 2. Platz. Am Ende eines harten Zielsprints fehlten ihm nur 10 cm zum Sieg!
Auch Jost konnte sich erneut unter den Top 10 platzieren.
Herzlichen Glückwunsch!

18. Juli 2020
1. Podium für das ETK networks Master Team
Nachdem das erste Rennen der Saison nach der langen Corona-Pause für Jost und Markus mit einem schweren Sturz beim Zielsprint endete, erzielte Jost beim Rennen in Venlo am 18.07.2020 einen hervorragenden 3. Platz in der Klasse Master und U17.
Herzlichen Glückwunsch!