ETK networks Master Team
Das ETK networks Master Team ist ein Radsportteam, das neu im Jahr 2020 an den Start gegangen ist. Wir freuen uns über unsere neuen Fahrer, die das Team für 2021 leistungsstark ergänzt haben. Gefahren werden Lizenz- und Jedermannrennen.
Aktuelle Informationen rund um die Renngemeinschaft findest du auch auf Facebook.
17. Oktober 2021
Super Saisonausklang
Jürgen Sopp fuhr bei der COPA DE EUROPA DE MASTERS (Mallorca) mit einer Zeit von 1:32:24 auf den 3. Platz. Das Rennen mit Start und Ziel in Alcudia über 70,5 km endete im Sprint.
Bei der 'Internationalen Mallorca Rundfahrt Master' (13.-15.10.21) belegte Jürgen Sopp einen hervorragenden 5. Platz in der Gesamtwertung Master 60-65. Auf der 1. Etappe von/bis Arenal über Llucmajor mit 72,7 km belegte Jürgen bei den Master 4 den 4. Platz (44,1 km/h). Die 2. Etappe, ein Einzelzeitfahren über 7 km schloss Jürgen (ohne Zeitfahrmaschine) als 7. ab. Die Schlussetappe (Rundkurs von Porte de Polenca) forderte die Bergfahrer über 70 km/977 Hm. Jürgen erreichte den 6. Platz bei den Master 4.
Tolle Leistung Jürgen!
Markus Wellner beendete seine Saison gleich mit 2 Rennen an diesem Wochenende. Am Samstag in Wernigerode im Kriterium platzierte er sich auf Platz 10. Heute ging Markus in Buchholz gemeinsam mit M2 Fahrern an den Start und belegte in seiner AK Platz 13.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Fahrer. Wir freuen uns auf euch in 2022.


26. September 2021
Podium für Heinz Häusler beim Großen XXXL Rück Preis in Oberhausen
Auf einer 1 km Strecke mit vielen Herausforderungen und 6 Kurven setzte sich gleich zu Beginn Adrian Kalk ab und fuhr souverän seinen Vorsprung auf das Feld heraus.
Martin Ritterbach gelang der Ausbruch nach ca. einem Drittel der insgesamt 40 Runden.
Heinz Häusler erkämpfte sich mit Hilfe seines Teamkollegen Jürgen Sopp die Verfolgung und konnte sich 18 Runden vor dem Ziel vom Peloton lösen
Runde für Runde verkleinerte sich der Abstand zum 2. Ausreißer, so dass die weiteren Platzierungen im Sprint ausgetragen wurden und Heinz Häusler als 3. die Ziellinie überfuhr.
Herzlichen Glückwunsch an Heinz!

25. September 2021
Sieg und 3. Platz in Paderborn durch Heinz Häusler und Jürgen Sopp
Beim Rennen in Paderborn starteten heute Fahrer vom ETK networks Master Team mit gemeinsamer Wertung für Senioren 3, 4.
Das wellige Profil mit einem Schlussanstieg von 14% vor dem Ziel selektierte schon recht schnell das Fahrerfeld.
Heinz Häusler konnte sich im Zielsprint behaupten. Jürgen Sopp kam nach Bernd Brune als 3. ins Ziel.
Jost Kehlinger und Markus Wellner unterstützten das Team.
Respekt und Glückwunsch!

18. + 19. September 2021
Doppelsieg für das ETK networks Master Team durch Jürgen Sopp + Heinz Häusler
Frühzeitig setzte sich Jürgen Sopp beim Römerstrom Radsportfestival in Föhren/Trier vom Feld ab. In neun von elf Runden fuhr Jürgen in 'Einzelzeitfahr-Manie' mit ca. 1:30 Min. Vorsprung seinem Solosieg entgegen.
Markus Wellner erreichte im gleichen Rennen den 6. Platz.
Anspruchsvolle Rennen mit vielen Attacken gab es am WE auch in Belgien.
Am Sonntag siegte Heinz Häusler über 73 km in Jeneffe-en-Condroz. Im selben Rennen belegte Andreas Schruff Platz 12.
Bei den Master C belegte Markus Wellner den 8. Platz und Jost Kehlinger Platz 10.
Am Tag zuvor waren Manfred Schöndelen und Jost Kehlinger in Saint Georges s/Meuse am Start. Jost konnte das hügelige Rennen als 15. abschließen.
Wir beglückwünschen alle Fahrer zu ihren super Erfolgen.
11. + 12. September 2021
Erfolg im Triathlon und weitere sehr gute Ergebnisse unseres Rennteams
Andre Harms sehr erfolgreich am 13. Triathlon der Ratinger Stadtwerke teilgenommen. Wir können ihm gratulieren: In seiner Altersklasse hat er Platz 2 und in der Gesamtwertung Platz 3 belegt.
Sein Kommentar: "Also schwimmen lief für meine Verhältnisse ganz gut und ich bin so ca. im vorderen letzten Drittel aus dem Wasser gekommen! Obwohl ich kein Zeitfahrrad habe, konnte ich dann auf der Radstrecke richtig aufholen und bin als gesamt 3. auf die Laufstrecke gegangen! Dort konnte ich dann die Position halten! Die Veranstaltung war super organisiert und es hat sehr viel Spaß gemacht!"
Beim 55. Brackweder Radrennen erreichte Jürgen Sopp im Sprint den 2. Platz hinter Ron Paffen und vor Bernd Schmelz.
Beim Rennen in der 27. City Nacht von Gelsenkirchen belegte Heinz Häusler den 6. Platz.
Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch!
5. September 2021
1 Sonntag - 3 Rennen - 1 Sieg - 3 Platzierungen
Unsere Masterfahrer gingen heute in Pulheim, Melle/Osnabrück und Dortmund an den Start.
Der Sieg beim Kriterium in Osnabrück ging an Jürgen Sopp, Heinz Häusler belegte den 3. Platz in Pulheim und anschließend bei der Int. Meisterschaft in Dortmund den 5. Platz. Manfred Schöndelen fuhr in der Masters 4 in Osnabrück auf den 8. Platz. Markus Wellner und Jost Kehlinger haben den Sprung in 2 Ausreißergruppen verpasst und konnten somit keine Top 10 Platzierungen erreichen.
Gratulation!!!
14. + 15. August 2021
Sieg und Platzierung für Jürgen Sopp an einem Wochende
Beim Dormagener Radrennen am Samstag stand das ETK networks Master Team am Start. Hierbei belegte Jürgen Sopp in einem schnellen Rennen den 2. Platz hinter dem niederländischen Meister Ron Paffen.
Am Sonntag toppte Jürgen seine Platzierung in Dormagen mit einem Sieg im fast 400 km entfernten Filderstadt/Plattenhardt.
Jürgens Worte: "Es war eine schwere Aufgabe. Bis KM 20 bin ich im immer kleiner werdenden Feld im Feld gefahren. Dann bekam ein Fahrer einen Reifenschaden auf der schnellen Abfahrt gleich hinter mir. Ich dachte, es sei mein Hinterrad. Langsam bin ich in die schnelle Kurve gefahren, war verunsichert. Dadurch konnte sich Andreas Braun und ein weiterer Fahrer absetzen. Als ich bei langsamer Fahrt am Anstieg bei meinem Rad keinen Schaden bemerkte, habe ich einfach die Scheibe stehen lassen und oben war keiner mehr da 😀 Auf den letzten 20 km habe ich den Schnitt noch erhöhen können. Hat Spaß gemacht! 🚴
Tolle Leistung Jürgen, herzliche Glückwünsche!
7. August 2021
1. Sieg für Georg Kotulski in 2021
Am Samstag starte Georg Kotulski mit ca. 40 weiteren Fahrern am Herungerberg/Venlo. Auf Grund des böigen Windes zerfiel das Feld in mehrere Gruppen. Georg konnte sich immer wieder in der Spitzengruppe positionieren und sich in seiner AK final durchsetzen. Dadurch erzielte Georg seinen 1. Sieg in 2021.
Georg, herzlichen Glückwunsch!
1. August 2021
Solosieg durch Jürgen Sopp in Belgien
Beim Rennen in Spurk-Bilzen ging Markus Wellner gleich zu Anfang mit einem weiteren belgischen Fahrer über 40 km in eine Ausreißergruppe. Das Hauptfeld stellte das Duo 16 km vor dem Ziel. Weitere Fahrer des ETK networks Master Team konnten das Rennen weiterhin aktiv gestalten. Kurz vor Schluss konnte Jürgen Sopp sich vom Feld lösen und fuhr einen Solosieg ein.
Weitere Ergebnisse:
Master C: 8. Platz Markus Wellner
Master D: 7. Platz Georg Kotulski, 12. Platz Manfred Schöndelen.
Heinz Häusler gestaltete das Rennen in der Masterklasse A/B über 72 km sehr aktiv und versuchte mehrfach in Ausreißergruppen zu gehen. Alle Aktivitäten wurden vom Hauptfeld neutralisiert, so dass es zu einem Endspurt kam. Hierbei belegte Heinz den 5. Platz.
Beim Renneinsatz am Samstag in den Niederlanden konnte Jost Kehlinger in Venlo auf der Bahn den 3. Platz belegen.
Unsere Glückwünsche an das gesamte Team.
25. Juli 2021
Sieg und Platzierungen
Am Samstag starteten Fahrer des ETK networks Master Team in Herungerberg Venlo. In einem harten Finish ging der 1. Platz an Jürgen Sopp und der 2. Platz an Georg Kotulski. Jost Kehlinger kam mit ein paar Sekunden Rückstand als 4. ins Ziel.
Am Sonntag fuhren Markus Wellner und Manfred Schöndelen in Mellery (Belgien) auf einer 5 km Runde mit teilweise Kopfsteinpflaster und schlechten Wegstrecken (typ. belgisch). Nach herausfordernden 60 km belegten beide in ihren jeweiligen Rennklassen den 9. Platz.
An alle Fahrer einen herzlichen Glückwunsch.
18. Juli 2021
Erfolge des Rennteams am Wochenende in Holland und Belgien
Am Wochenende war das ETK networks Master Team wieder im Renneinsatz.
Madeleine, Manfred und Jost fuhren am Samstag in Venlo bei trockenen, teilweise windigen Bedingungen, alle drei erreichten das Podium. Manfred wurde 2. hinter Jac Roemerman und Jost belegte den 3. Platz.
Madeleine gab ihr Debüt für 2021 im Damenrennen und belegte sofort einen 3. Platz.
Markus war am Samstag und Sonntag in Belgien unterwegs. Am Samstag in Famillereux behauptete er sich lange in Spitzengruppen und wurde kurz vor dem Ziel vom heranjagenden Hauptfeld gestellt und übersprintet.
Nach dem harten Rennen von Samstag konnte er am Sonntag beim GP Tilly Coreman keine Akzente mehr setzen.
Herzlichen Glückwunsch und eine gute Erholung.
11. Juli 2021
Sehr erfolgreiches Wochenende für das ETK networks Master Team
Gleich bei seinem ersten Rennen in dieser Saison belegte Georg Kotulski am Samstag, 10.07.2021, den 2. Platz in einem hart umkämpften Rennen auf der Bahn in Venlo/Herungerberg. Gefahren wurde über 1 Stunde + 10 Runden mit einem Schnitt von 42,8 km/h.
Im belgischen Nivelles starteten heute Markus Wellner und Manfred Schöndelen auf einem
2,8 km Rundkurs (55,6 km) und belegten beide in ihren jeweiligen Altersklassen TOP 10 Platzierungen (Markus 9., Manfred 10.).
Wir gratulieren ganz herzlich!
4. Juli 2021
1. Saisonsieg für das ETK networks Master Team durch Heinz Häusler
Heute starteten auf einem welligen, windanfälligen 9,83 km Rundkurs im belgischen
Cras Avernas zuerst die Fahrer des Rennens der Master C und D über 6 Runden (57,24 km) bei noch trockenem Wetter.
Unser Fahrer Markus Wellner konnte sich lange an der Spitze des Hauptfeldes behaupten. Zur Hälfte des Rennens setze heftiger Hagel, Starkregen und Windböen den Fahrern zu, so dass sich das Feld aufteilte. Manfred Schöndelen und Markus Wellner erzielten in ihren Klassen jeweils den 9. Platz.
Heinz Häusler und Andreas Schruff starteten anschließend in der Master Klasse B über 68,78 km
(7 Runden). Bereits in der Anfangsphase gingen mehrere Attacken. Heinz Häusler ging sämtliche Antritte von diversen Fahrern mit, leider konnte sich keine Gruppe entscheidend absetzen.
Nach ca. 3 Runden fuhr das Feld der Master B in das Feld der Master Klasse A, die mit einer Vorgabe von einer Minute gestartet sind, so dass ein großes Fahrerfeld entstand. Hier gelang es Heinz Häusler eine Gruppe zu organisieren, die aus insgesamt 5 Fahrern bestand. Da 4 Fahrer der Master Klasse A angehörten, musste Heinz das Rennen in dieser Gruppe nur noch zu Ende fahren, um als Sieger festzustehen. Er hat es geschafft! Mit einem Schnitt von 43,44 km/h!
Andreas Schruff kam bei seinem 1. Rennen in dieser Saison mit dem Hauptfeld ins Ziel.
Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer für die super Leistung bei teilweise grauenvollem Wetter.
26. Juni 2021
1. Podiumsplatz für Jürgen Sopp in 2021 beim International Straßenrennen in Jeneffe-en-Condroz (Belgien)
Wieder gingen Fahrer vom ETK-networks Master Team in Belgien an den Start. Das internationale Straßenrennen wurde am Samstag, 26.06.2021 in Jeneffe-en Condroz auf einem welligen 7,23 km Kurs bei sonnigem und schwülwarmen Wetter mit wenig Wind ausgetragen.
In der Klasse Master C-D fuhren 41 Fahrer Fahrer 8 Runden (57,84 km). Jürgen Sopp sicherte sich im Sprint des kompakten Hauptfeldes den 2. Platz und errang somit als 1. Fahrer in 2021 eine Podiumsplatzierung für das ETK networks Master Team. Manfred Schöndelen erreichte als 13. das Ziel, Markus Wellner kam bedingt durch einen Sturz mit einem Rückstand von 2:08 Min. in's Ziel.
In der Klasse Master B gingen anschließend 44 Fahrer für 9 Runden (65,07 km) an den Start. Heinz Häusler, als amtierender Deutscher Meister, gestaltete das Rennen sehr aktiv, konnte aber auf den letzten Runden nicht vermeiden, dass sich 4 Fahrer vom Feld lösten und den Sieg unter sich ausmachten. Mit einem früh angezogenen Bergaufsprint gewann Heinz Häusler den Spurt des Hauptfeldes und konnte somit den 5. Platz belegen.
Allen Fahrern einen herzlichen Glückwunsch für ihre Topleistung!
12. Juni 2021
Erster Erfolg unseres Rennteams in dieser Saison beim Masterrennen in Donceel (Belgien)
Bei diesem super schweren Rennen starteten gestern ca. 70 Fahrer. Vom ETK networks Master Team nahm Heinz Häusler, als amtierender Deutscher Meister, teil. Es waren insgesamt 66 km auf einer 6 km Runde zu fahren. Bereits nach ca. 4 km bildete sich eine 7 köpfige Spitzengruppe. Heinz, der sofort erkannte, dass es die richtige Gruppe sein wird, schaffte es nach einer 3 km langen Verfolgungsjagd, als letzter zu der Gruppe aufzuschließen. Die Gruppe harmonierte gut und konnte final einen Vorsprung von über 5 Minuten auf das Hauptfeld herausfahren. Auf den letzten 10 km war es dann vorbei mit der Einigkeit und jeder Fahrer der Spitzengruppe attackierte. Auf Grund der ausgeglichenen Leistungsdichte konnte sich keiner entscheidend absetzten und es kam zum Endspurt. Hier konnte Heinz den 4. Platz belegen und gibt somit einen tollen Einstig im ETK networks Master Team.
Herzlichen Glückwunsch an Heinz!
19. September 2020
Weitere Erfolge in Venlo und Troisdorf/Spich
Beim Rennen in Venlo landete Jost auf dem 2. Platz.
Georg konnte sich in Spich bis zum Zielsprint auf einem Treppchenplatz halten, wurde dann aber nach einem Schaltfehler noch auf den immer noch sehr guten 7. Platz durchgereicht.
Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Fahrer!
Wir danken der Fotografin Nathalie Lütters für die zur Verfügungstellung der Bilder vom Lizenzrennen in Spich
Rund um Spich mit Georg Kotulski
Jost auf Platz 2 in Venlo
18. September
Erneuter Sieg für Georg Kotulski in Venlo
Bereits zum 3. Mal in dieser kurzen Saison fuhr Georg einen Sieg für das ETK networks Master Team in Venlo ein.
Jost Kehlinger konnte sich ebenfalls im Spurt des Hauptfeldes platzieren und belegte den
4. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Fahrer!
22. August 2020
Georg Kotulski gewinnt in Venlo
Bei böigem Wind fuhr Georg den ersten Sieg für das ETK networks Master Team ein. Mit einer starken Ausreißergruppe überrundete er das komplette Hauptfeld.
Markus Wellner belegte mit einem kraftvollen Finish den 3. Platz. Jost Kehlinger landete auf dem 6. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!
1. August 2020
Erneute Spitzenleistung des ETK networks Master Team
Bei sehr schwülen Temperaturen ist dem Team heute eine "fast" perfekte Mannschaftleistung gelungen. Georg konnten wir in die Spitzengruppe bringen, die fast eine halbe Runde Vorsprung herausfuhr und den Sieg unter sich ausmachte.
Im Sprint der Verfolger konnten wir Markus dann so platzieren, dass er den Spurt gewinnen konnte und damit Dritter wurde.
Herzlichen Glückwunsch!
25. Juli 2020
2. Podiumsplatz für das ETK networks Master Team
Nur eine Woche nach dem ersten Erfolg fuhr Markus nach 3-wöchiger sturzbedingter Pause beim Rennen in Venlo am 25.07.2020 auf den 2. Platz. Am Ende eines harten Zielsprints fehlten ihm nur 10 cm zum Sieg!
Auch Jost konnte sich erneut unter den Top 10 platzieren.
Herzlichen Glückwunsch!
18. Juli 2020
1. Podium für das ETK networks Master Team
Nachdem das erste Rennen der Saison nach der langen Corona-Pause für Jost und Markus mit einem schweren Sturz beim Zielsprint endete, erzielte Jost beim Rennen in Venlo am 18.07.2020 einen hervorragenden 3. Platz in der Klasse Master und U17.
Herzlichen Glückwunsch!